Sonntag, 25. November 2012

[Kurz Review] Erwählt

Seitenanzahl: 320
Verlag: FJB
Gebundenes Buch: 16,95€
Autor: P.C,Kristin Cast
ISBN: 978-3-8414-2003-9
Reihe

1. Gezeichnet
2. Betrogen
3.Erwählt
4.Ungezähmt
5.Gejagt
6.Versucht
7.Verbrannt
8.Geweckt
9.Bestimmt
10.Verloren
11.Revealed (eng)
12.???


Kurzbeschreibung

Dunkle Mächte sind im House of Night am Werk und Zoeys Erlebnisse im Internat nehmen eine rätselhafte Wendung. Zoeys beste Freundin Stevie Rae ist untot und versucht mit aller Macht, ihre Menschlichkeit nicht vollends zu verlieren. Und Zoey hat keine Ahnung, wie sie ihr dabei helfen kann, aber sie spürt, dass alles, was sie und Stevie Rae herausfinden vor den anderen im House of Night geheim gehalten werden muss. Denn plötzlich scheint es keinen mehr zu geben, dem sie wirklich vertrauen können. Als es kaum noch schlimmer kommen kann, werden Leichen gefunden: ermordete Vampyre! Aber Zoey findet heraus, dass nichts so ist wie es scheint… 

Fazit

Das Buch plätschert nur vor sich hin und es passiert nicht so viel.
Gewaltig gestört hat mich Zoey.Sie benimmt sich so als würde sie in einer Partnerbörse sein.
Schlimm ist dass sie mit jedem Jungen,der nicht bei drei auf den Baum springt rummacht.
Was Zoey auch ganz unsympathisch macht,ist dass sie so tut als ob sie völlig unschuldig ist und dann noch behauptet,dass Aphrodite eine "Schlampe" ist. 
Tiefgründig wurde es auch an keiner einzigen Stelle. Eigentlich ist es auch ziemlich vorhersehbar.
Nichts desto trotz unterhält es für ein paar Stunden aber mehr ist nicht.
Der Schreibstil ist wie in den anderen Büchern so voller Jugendslang,aber mittlerweile gewöhnt man sich langsam an die Sprache.

Bewertung

☺☺

Kommentare:

  1. Also, ich mochte die Bücher eigentlich wirklich gerne ;) Schade das sie dir nicht so gefallen :)

    Ines

    AntwortenLöschen
  2. @Ines
    An sich sind die Bücher eigentlich ganz nett,aber man kann jetzt wirklich nicht behaupten,dass sie tiefgründig und sehr tolle Charaktere haben.

    LG May

    AntwortenLöschen
  3. Tiefgründig sind sie wirklich nicht. Aber es sind ya auch typische Mädchenjugendbücher finde ich. Und auch die Sprache passt so irgendwie dazu. Unterhalten tun die Bücher trotzdem auf jeden Fall ;)

    Liebe Grüße. Jani
    http://janis-allerlei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab das Buch als es rausgekommen ist angefangen, aber es hat mir auch nicht gefallen und habs dann abgebrochen. Zum Glück wars nur aus der Bücherei ausgeliehen.

    AntwortenLöschen
  5. Hey ;)
    Kann dir wieder nur recht geben. In diesem Teil hat mich Zoey ganz besonders aufegregt und dass ihre Freunde ihr alles immer sofort verzeihen kotzt mich total an! (entschuldige bitte die Formulierung, aber ich hasse Zoey wirklich total!^^)
    Aber weißt du was? Der vierte toppt das und ist noch schlechter -.-

    LG ;)
    Charlie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar! ♡
Wenn ich etwas dazu zu sagen habe, findest du meine Antwort als Kommentar auf deinem Blog oder unter deinem Kommi bei mir, wenn du keinen hast (bzw. pausiert/geschlossen hast).

Liebste Grüße,
May

PS: Momentan moderiere ich die Kommentare, weshalb dein Kommentar nicht sofort erscheint, um sicherzustellen, dass ich auch keinen übersehe. Wenn deiner also erscheint, habe ich ihn auch schon gelesen :)