Freitag, 16. November 2012

City of Fallen Angels

Seitenanzahl: 573
Verlag: Arena
Gebundenes Buch: 19,99€
Autor: Cassandra Clare
ISBN-10: 3401065599

Reihe

1.City of Bones
2.City of Ashes
3.City of Glass
4.City of Fallen Angels
5.City of Lost Souls
6.City of Heavenly Fire




Kurzbeschreibung


Simon Lewis muss sich noch daran gewöhnen, ein Vampir zu sein. Besonders seit seine beste Freundin Clary kaum noch Zeit für ihn hat. Sie ist zu beschäftigt mit ihrer Ausbildung zur Schattenjägerin und träumt von ihrer großen Liebe. Doch finstere Dinge geschehen. Ist der Krieg, den Simon gewonnen glaubte, noch nicht vorbei?

Wie finde ich das Cover?

Ich finde die Cover allgemein ja grausam. Aber das hier finde ich ganz okay, der Handlungsort ist oben abgebildet und der Titel wurde übernommen.

Wie ist meine Meinung?

Eigentlich habe ich nach dem Ende des dritten Teils mit der Reihe abgeschlossen, aber dann erreicht mich die Nachricht, dass noch drei weitere Bänder erscheinen soll.
Und was mache ich?
Ich hüpfe wie wild durch die Gegend und kreische sofort los. Meinen Ohren hat es nicht gut getan, aber ich habe mich damals so gefreut. In diesem Band ist der Fokus nicht mehr so sehr auf Clary gelegt wurden, sondern es kamen die anderen Charaktere, wie Magnus Bane... mehr vor als in den Vorgängern. Clary ist noch immer sympathisch und hat sich nicht viel verändert, außer das sie etwas erwachsener geworden ist. Jace bleibt noch immer der gleiche sarkastische Macho, den wir kennen und weiterhin lieben. Es ist total niedlich, wie Jace und Clary sich immer gegenseitig schützen wollen und dabei was doofes anstellen.
Die Charaktere haben nicht ihre Tiefe verloren und man muss sie einfach lieben und jeder hat sein bestimmten Platz in den Herzen der Leser bekommen und der Platz wird auch nicht streitig gemacht.
Simon spielt in diesem Band eine wichtige Rolle und macht mal was richtig sinnvolles.
Ich konnte mich in den Vorgängern nicht richtig mit Simon anfreunden und wusste auch nicht so recht was ich von ihm halten sollte, aber er entwickelt sich hier weiter und er hat sich in mein Herz geschlichen, obwohl ich ihn nicht immer sympathisch gefunden habe.
Isabell und Maja werden Reifer und es war schön zu lesen, wie Maja mit ihrer Vergangenheit klarkommt, da die Vergangenheit aus ihrem vorherigen Leben hier eine Rolle spielt. Man versteht Isabell mehr, wie sie so wurde wie sie nun ist. Als ich gelesen habe was damals geschah hatte sie mir so Leid getan,weil so etwas sehr schrecklich sein muss.
Die Handlung ist sehr spannend und fesselnd, sodass ich das Buch nicht einfach aus der Hand legen konnte sondern einfach weiter lesen muss. Es taucht ein alt bekannter Feind auf, den man einfach hassen muss und der Countdown beginnt um den Showdown, der einem den Atem stocken lässt.
Der Schreibstil blieb wie in den vorherigen Bänden.

Fazit

Grandiose Charaktere, die sich weiter entwickeln und man erfährt mehr über die Hintergründe mancher Charaktere, die gewisse Eigenschaften erklären.
Es bleibt spannend und fesselnd, sodass man sich nicht einfach loslösen kann und man einfach weiter lesen muss.

Bewertung

☻☻☻☻☻

Kommentare:

  1. Hach, ich liebe diese Reihe einfach und freu mich schon total auf die folgenden Bände!

    LG Maggi

    PS: Schöne Rezi :)

    AntwortenLöschen
  2. Ach May, :)

    Eigentlich fand ich die Trilogie an sich abgeschlossen und wollte die beiden nächsten Bände nicht unbedingt lesen, aber jetzt-
    Muss ich wohl doch auch noch kaufen, wenn es die sooo gut gefallen hat ;)

    LG, Fina

    P.S. Schöner Header. Noch besser als der Erste! <2

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar! ♡
Wenn ich etwas dazu zu sagen habe, findest du meine Antwort als Kommentar auf deinem Blog oder unter deinem Kommi bei mir, wenn du keinen hast (bzw. pausiert/geschlossen hast).

Liebste Grüße,
May

PS: Momentan moderiere ich die Kommentare, weshalb dein Kommentar nicht sofort erscheint, um sicherzustellen, dass ich auch keinen übersehe. Wenn deiner also erscheint, habe ich ihn auch schon gelesen :)