Donnerstag, 15. November 2012

Flames 'N' Roses Lebe lieber übersinnlich

Seitenanzahl: 380
Verlag: Loewe
Gebundenes Buch: 17,95€
Autor: Kiersten White
ISBN-10: 3785572387

Reihe

1.Flames ´n´ Roses Lebe lieber übersinnlich
2.Dreams ´n´ Whispers Lebe lieber übersinnlich
3.Endlessly (eng)





Kurzbeschreibung


Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund einer Fee. Und abgesehen davon, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswegen arbeite ich für die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler. So viel zum Thema normal.
Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist ein Gestaltwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf und es ist die Rede von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf mich zutrifft.
Nee, böse bin ich nicht, das muss eine Verwechslung sein. Ich muss dem Ganzen auf den Grund gehen, denn ich will endlich wissen, wer ich wirklich bin, und: Ich will Lend nicht verlieren!


Wie finde ich das Cover?

Das Cover sieht total mädchenhaft aus,was aber super zu Evies Charakter passt und allgemein zum Buch.
Den Titel "Flames´n Roses" verstehe ich nicht ganz,aber der Titel "Lebe lieber übersinnlich" passt im wahrsten Sinne des Wortes zum Buch.

Wie ist meine Meinung?
 
 Der Schreibstil ist schön,so humorvoll und gleichzeitig fesselnd und mädchenhaft.
Er ist fluffig und dass macht es dem Leser leicht schnell weiter zu lesen.
Man erfährt alles aus Evies Sicht und so lernt man die Protagonistin schnell kennen und lieben.
Sie ist super sympathisch,offen und auch frech und ist ziemlich mädchenhaft,teilweise wie ein typisches Highschool Mädchen,wenn man an sie denkt.
Zum Beispiel,ist ihre Lieblingsfarbe pink,sie verpasst keine Folge ihrer Lieblingsserie,ist Wasserstoffblond und schwärmt von Spinden.Ja komisches Mädchen.
Auch wenn das klischeehaft ist,man muss sie einfach mögen und solche Charaktere die man nicht so leicht vergisst,trifft man nicht sehr oft.
Auch die anderen Charaktere überzeugen,besonders Alisha,Lend,Raquel und Reth.
Lend ist nicht der typische Obermacho und Evie ist am Anfang eher wegen seiner Kräfte begeistert,nicht wegen seinem Aussehen und Trisha ist eine Meerjungfrau,die über ein Sprachcomputer kommuniziert,wobei alle Schimpfwörter mit "Piep" übersetzt werden,was sehr witzig werden kann.
Raquel ist die Erziehungsberechtigte von Evie und man kann sie auch als die Mutter von ihr bezeichnen.
Reth ist eine Fee der Evie versucht rum zu bekommen und ihr immer wieder schöne Augen macht.
Was mir super gut gefiel war wie die Autorin die Übersinnlichen beschrieben hat und  im Gegensatz zu Evie wirken sie im Buch schon beinahe out.
Das gefiel mir ziemlich gut,weil in den meisten Büchern eher über Vampire geschwärmt wird.
Die ganze Handlung ist strukturiert und gut durchdacht wurden,sodass es keine Logikfehler da waren,weil es sehr schnell unlogisch werden kann in so einem Buch.
Die Autorin bringt auch viele Fantasywesen mit ein,die man aus anderen Büchern kennt und erschafft aus ihnen eine neue wundervolle Welt.
Je mehr man liest,desto spannender wird es bis der große Peng kommt und der ist wirklich gut gelungen.
Froh bin ich auch darüber,dass die Autorin kein Cliffhänger mit eingebaut hat,was die meisten sicherlich gemacht hätten.
Die Liebesgeschichte könnte man schon als kitschig bezeichnen, aber die Portion kitsch war noch okay, sodass es nicht zu übertrieben gewirkt hatte.

Fazit

Das Buch überzeugt durch die super tollen Charakteren und besticht mit einem guten sehr humorvollen Schreibstil und trotz dem vielen Humor bleibt die Spannung auch nicht auf der Strecke sondern es wird immer spannender bis es den großen Peng gibt.
Die Liebesgeschichte überzeugt auch auf voller Länge,auch wenn es für manch einen sehr viel Kitsch,der aber noch auszuhalten ist.
Die neue Welt die Kiersten White erschaffen hat ist neu verpackt mit altbekannten Fantasywesen,aber ist neu erstellt wurden.

Bewertung
☺☺☺☺☺



Kommentare:

  1. ich fand das Buch auch richtig gut :)

    Alles Liebe
    BuntesPergament

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe jetzt schon so viel gutes über das Buch gehört, also werde ich es auch bald mal lesen :D
    Und übrigens, schöne Rezi :D

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Rezi *-*
    Ich mochte das Buch auch total gerne :)

    "Die Beschenkte" kommt ganz bald- freue mich schon sehr drauf, weil ich bisher nur positive Meinungen gehört habe ;)

    LG, Fina

    AntwortenLöschen
  4. Huhu ;)

    über den Titel habe ich auch schon nachgedacht. Ich denke mal, "Flames" steht für die Flammen, die Evie unter ihrer Haut sieht, wenn sie jemandem die Seele ausgesaugt hat. Bei "Roses" habe ich keine Ahnung ^^

    Haha, ja, die Sache mit dem Spind ist genial :D

    Besonders dein Fazit gefällt mir ;) Schön geschrieben!

    Liebe Grüße
    Charlie

    PS: Dachte eigentlich, ich folge dir auch schon O.o
    :S
    Naja, nachgeholt :D

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar! ♡
Wenn ich etwas dazu zu sagen habe, findest du meine Antwort als Kommentar auf deinem Blog oder unter deinem Kommi bei mir, wenn du keinen hast (bzw. pausiert/geschlossen hast).

Liebste Grüße,
May

PS: Momentan moderiere ich die Kommentare, weshalb dein Kommentar nicht sofort erscheint, um sicherzustellen, dass ich auch keinen übersehe. Wenn deiner also erscheint, habe ich ihn auch schon gelesen :)