Sonntag, 2. Dezember 2012

Seelen

Seitenanzahl: 912
Verlag: Carlsen
Taschenbuch: 9,95€
Autor: Stephanie Meyer
ISBN-10: 355131036X

Einzelband


  






Kurzbeschreibung

Planet Erde, irgendwann in der Zukunft. Sogenannte Seelen haben sich in den menschlichen Körpern eingenistet und ihre Kontrolle übernommen. Nur wenige Menschen sind noch frei und leisten Widerstand, so wie Melanie. Als sie gefasst wird, wehrt sie sich mit aller Kraft gegen die Verdrängung aus ihrem Körper - und teilt ihn fortan notgedrungen mit der Seele Wanda. Die Suche nach Jared, Melanies Geliebtem, wird dadurch nicht gerade einfacher, vor allem, weil auch Wanda nach und nach Gefühle für ihn entwickelt.

Wie finde ich das Cover?

Der Titel Seelen ist absolut treffend gewählt wurden,weil die Seelen sozusagen die Herrschaft der Erde an sich genommen haben.Auf dem Cover ist das Auge sehr auffälig silber (bei der gebundenen Ausgabe jedenfalls,man sieht das aber auf dem Bild nicht),was darauf aufmerksam machen möchte,dass eine Seele in diesem Körper "niestet".

Wie ist meine Meinung?

Als ich die letzte Seite des Buches zugeklappt habe,dachte ich nur"WOW" und starrte sprachlos zu dem Buch.
Bevor ich das Buch gelesen habe,glaubte ich nicht wirklich daran,dass das Buch so gut wäre,obwohl so viele von dem Buch geschwärmt haben.
Nein, das Buch ist nicht nur gut,es ist Perfekt.
Da hat alles gestimmt.
Ja,das war meine Review zum Buch.
Nein,scherz natürlich werde ich näher auf das Buch eingehen.
Viele meinten,dass man sich erst mal durch die ersten 200 Seiten quälen muss,aber dem kann ich nicht zustimmen.
Es dauerte zwar schon,bis ich mit dem Buch warm wurde,aber nicht so lange.
Wenn man erst mal in das Buch abtaucht,ist man sofort von der Geschichte gefesselt und kann sich nicht mehr davon losreißen.Auch wenn man mal was essen muss oder auf Klo gehen muss.
Ich empfehle auch ganz ganz dringend nicht das Hörbuch zu hören(ich habe mal reingehört),sondern wenn man schon wissen möchte,was in Seelen passiert,sollte man unbedingt das Buch lesen,weil die Stimme nicht unbedingt zum Buch passt und sehr viel wegfällt.
Der Schreibstil ist sehr leicht zu lesen und es gab keine holprigen Stellen.
Vielleicht ist es für den ein oder anderen zu detailliert und ich langweile mich sehr schnell,aber hier war es gar nicht so.Die Beschreibungen fand ich sehr toll und es wurde alles sehr bildlich dargestellt.
Womit ich zu Beginn des Buches überhaupt nicht gerechnet habe,ist dass es durchgehend spannend ist und das Herz einem auch schon mal in der Brust stecken bleibt.
Die Geschichte ist so emotional und konflikteich,sodass man sich nicht so einfach losreißen kann.
Wie die Charaktere alle handelten war auch absolut verständlich.
Natürlich möchte man Wanda töten,wenn sie den Körper von seiner Geliebten "klaut".
Man freundet sich nicht unbedingt sofort mit den Charakteren an,aber mit der Zeit lernt man sie und ihre Beweggründe besser kennen und versteht sich mit ihnen.
Die Charaktere sind facettenreich und haben ihre Macken,sodass sie greifbar waren und sich vorstellen könnte,mit ihnen zu "leben".
Wanda ist so ein sympathischer Charakter,die versucht ihren Freunden zu helfen und dabei sogar ihren Tod zulassen würde,solange sie jemandem damit helfen würde.Solche Freunde wünscht man sich.
Sie ist so eine treue Seele.Wortwörtlich,weil sie eine Seele ist.
Melanie ist jemand dem man zu Beginn sehr gut verstehen kann und ihr alles beste wünscht.
Mit der Zeit,in der sie immer mehr mit Wanda zu tun hat,lernt sieWanda richtig kennen und wie sie sich dann immer mehr um Wanda sorgt ist sehr "niedlich"(solche Wörter vermeide ich in Rezensionen eigentlich).
Jared ist da eine Person für sich.
Klar,man versteht dass er Meanie wieder haben möchte und alles machen würde.
Das ist absolut verständlich,aber das macht ihn dem Leser nicht unbedingt sympathischer.
Mit der Zeit sieht er das ein und er wird dann sympathischer.
Zu den anderen Charakteren möchte ich nichts sagen,weil ich sonst zu viel spoilere und ich finde man sollte sich einfach überaschen lassen.
Die Liebesgeschichte beschränkt sich nicht nur auf drei Personen,sondern es wird eine Vierecksgeschichte.
Vielleicht war es etwas übertrieben,aber auch das hat mich nicht gestört,dass liegt wohl daran,dass ich das Buch wirklich liebe.

Fazit

Das Buch ist Perfekt!
Der Einstieg fällt vielleicht ein bisschen schwer,aber wenn man sich mit dem Buch angefreundet hat,ist man sofort gefesselt und kann sich auch nicht mehr losreißen.Es ist konfliktreich man muss die Luft durch den ganzen Wendungen auch mal anhalten.
Es besticht durch Spannung mit tiefgründigen Charakteren die sich im Laufe des Buches weiterentwickeln.
Der Schreibstil ist leicht zu lesen und es wurde alles bildlich dargestellt,die Beschreibungen waren detailliert,aber mir wurde trotzdem nicht langweilig.
Die Idee finde ich auch sehr originell,auf so was bin ich noch nie getroffen. 
Die Liebesgeschichte überzeugt auch auf voller Länge,auch wenn es eine Vierecksgeschichte ist,die ich normalerweise noch mehr als Dreiecksgeschichten hasse.

Bewertung

☻☻☻☻☻

Kommentare:

  1. Schön, dass dir Seelen auch so gut gefallen hat wie mir.
    Ich bin schon auf die Verfilmung gespannt.

    AntwortenLöschen
  2. Dann freue ich mich schon darauf es nächsten Monat zu lesen! Schöne Rezi. :)

    Liebste Grüße
    Elli

    AntwortenLöschen
  3. Hallo May,

    Seelen liegt auch noch als HC auf meinem SuB rum. Bisher hat mich die Seitenzahl so ein kleines bisschen abgeschreckt ;-) Aber so wie du von dem Buch schwärmst, werde ich mich demnächst doch mal dran versuchen. Hoffentlich gefällt es mir wenigstens ansatzweise so gut, wie es dir gefallen hat.

    LG

    Chrissy

    AntwortenLöschen
  4. Ich mochte es auch total gerne. Schön, dass es dir so gut gefalle hat ^^

    <3

    AntwortenLöschen
  5. @Claro de Luna
    Darauf freue ich mich auch schon ;)

    @Elli,Chrissy
    Habt viel Spaß mit dem Buch!

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde das Buch auch einfach grandios. Mir hat es genauso wie dir soo super gefallen. Und die Charaktere sind soo liebenswert. Die ganze Storie und die Idee sind klasse.
    Mittlerweile habe ich es schon zweimal gelesen, und ich denke in nächste Zeit muss ich es einfach nochmal lesen ^.^

    Liebe Grüße. Jani
    http://janis-allerlei.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  7. Mir hat das Buch auch wirklich gut gefallen! Eines meiner Lieblinge :) Habe es mittlerweile sogar zweimal gelesen und immer noch wie beim ersten Mal mitgefiebert ;)

    LG Anni

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe Seelen auch geliebt! nach den Twilight Büchern hatte ich eigentlich gedacht, dass Meyer so ein One-Book-Wonder ist und danach nichts gescheites mehr kommt, aber Seelen war genauso gut, trotz der hohen Seitenzahl. Das einzige was mir nicht gefiel, war der Körper, den Wanda am Ende bekommt, der ist doch seeehr niedlich.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar! ♡
Wenn ich etwas dazu zu sagen habe, findest du meine Antwort als Kommentar auf deinem Blog oder unter deinem Kommi bei mir, wenn du keinen hast (bzw. pausiert/geschlossen hast).

Liebste Grüße,
May

PS: Momentan moderiere ich die Kommentare, weshalb dein Kommentar nicht sofort erscheint, um sicherzustellen, dass ich auch keinen übersehe. Wenn deiner also erscheint, habe ich ihn auch schon gelesen :)