Donnerstag, 27. März 2014

Selection Die Elite

Seitenanzahl: 384
Verlag: Fischer Sauerländer
Gebundenes Buch: 16,99€
Autor: Kiera Cass
ISBN-13: 978-3737362429

Reihe (2/3)

1. Selection
2. Selection - Die Elite
3. The One (eng.)






Kurzbeschreibung

 Das ganz große Glück?

Von den 35 Mädchen, die um die Gunst von Prinz Maxon und die Krone von Illeá kämpfen, sind mittlerweile nur noch 6 übrig. America ist eine von ihnen, und sie ist hin- und hergerissen: Gehört ihr Herz nicht immer noch ihrer großen Liebe Aspen? Aber warum hat sich dann der charmante, gefühlvolle Prinz hineingeschlichen? America muss die schwerste Entscheidung ihres Lebens treffen. Doch dann kommt es zu einem schrecklichen Vorfall, der alles ändert.
Auch im zweiten Band der ›Selection‹-Trilogie geht es um die ganz großen Gefühle! Kiera Cass versteht es meisterhaft, das im ersten Band vorgestellte Liebesdreieck noch ein bisschen verzwickter zu machen und die Leserinnen gemeinsam mit America hin- und her schwanken zu lassen: Maxon oder Aspen? Aspen oder Maxon?

Wie finde ich das Cover?

Was kann ich denn noch groß zum Cover sagen, außer, dass es wieder wunderschön ist? Was mir auch sehr gefällt ist die Spiegelung mit einem anderen Rotton, denn mit der exat gleichen Farbe, wäre es für das Auge wahrscheinlich viel schwieriger die einzelnen Teile abzugrenzen.

Wie ist meine Meinung?

Selection mochte ich sehr gerne und habe mich deshalb natürlich auch schon auf den zweiten Band gefreut und hatte wirklich nicht große Erwartungen an "Die Elite", sondern wollte nur unterhalten werden. Aber daraus wurde nicht wirklich was, weil mich das Buch nur genervt und gelangweilt hat.

Da wäre erst mal die nicht vorhandende Handlung. Ja klar gab es manchmal hier und da paar Rebellenangriffe und dann paar Überraschungen, ansonsten... ja gab es nur den langweiligen Alltag von America, der daraus bestand, dass sie sich einfach nicht entscheiden konnte, wen sie denn jetzt verdammt nochmal liebt! Auf der einen Seite hat sie beschlossen Maxon endlich zu sagen, dass sie bei ihm bleibt und ihn liebt, auf der nächsten Seite kommen ihr schon wieder Zweifel hoch, ob sie doch nicht mit Aspen glücklicher wäre, aber dann ist sie auch noch eifersüchtig, wenn Maxon nur ganz kurz bei anderen Mädchen ist und versucht sich nach jemand anderem umzusehen. Ich meine das kann man ihm doch auch nicht verübeln, sowie America ihn immer abblitzen lässt und von ihm bald eine Entscheidung erwartet wird. Ehrlich gesagt, sehe ich nicht wirklich was gutes in dem Roman außer dem wunderschönen Cover und wäre es kein Rezensionsexemplar, hätte ich das Buch schon längst abgebrochen. Aber Maxon kann sich auch nicht wirklich entscheiden hab ich das Gefühl, weil er mal mit der und dann wieder mit der rumturtelt und sich nicht auf eine festlegt.

Manchmal waren die Sätze dann auch noch komisch aufgebaut, sei es wegen der Übersetzung oder sonst was, weshalb das Buch noch anstrengender zu lesen war, als es so schon gewesen ist.

Fazit

"Die Elite" ist total überflüssig und ich empfehle euch mal darüber nachzudenken das Buch auszulassen und gleich "The One" zu lesen, denn hier erfährt ihr echt nichts wichtiges und die Charaktere gehen einen mehr als auf die Nerven, besonders Americas hin und her mit Maxon und Aspen. Zu gerne hätte ich das Buch abgebrochen, weil es aber ein Rezensionsexemplar ist, habe ich es nicht über mein Herz gebracht.

Bewertung





Kommentare:

  1. Hi May,

    ich musste gerade so schmunzeln. :) Eine tolle Rezi zu einem Buch, na ja, reden wir nicht mehr drüber xD

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha danke, hast du es auch schon gelesen? :)

      Löschen
  2. Hey :)
    Dann werde ich wohl wirklich direkt mit the one weitermachen, wenn man dat hier wirklich mit drei Wörtern zusammenfassen kann. Und die wären dann wohl "Aspen oder Maxon", oder wie? :D Passiert denn sonst garnichts? Nichtmal dusselige Rebellen die schon im ersten Band nix hinbekommen haben? Oder irgendein Apen/Maxon Bitchfight? Im Ernst, DAS würde das Buch ja schon lesenswert machen :D
    LG Anna^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joa mehr oder weniger und doch paar Rebellenangriffe gibt es schon, aber ne der Rest ist so was von nicht lesenswert xD Ich wette am Ende entscheidet die sich eh für den anderen Kerl :DD

      Löschen
  3. Einladung die von Herzen kommt:
    Gibt es deinen Book-Soulmate? <3
    Finde es heraus! Von 25. bis 27. April findet das Lesewochenende unter dem Motto BOOKSOULMATE statt.
    Dazu lade ich DICH herzlich ein! Wir bilden hier Lese-Teams und es wird großartige Fragen und Aufgaben geben! Am Ende werden die gelesenen Seiten innerhalb der Teams zusammengezählt. Welches Team wird wohl am meisten lesen und wird somit DAS Booksoulmate-Team?
    Man lernt viele liebe Menschen kennen die genau so süchtig nach Büchern sind wie DU! :)

    Wie kannst du teilnehmen?
    Ich empfehle dir, über die FB-Gruppe und deinen Blog mitzumachen! :) Du kannst dich in FB austauschen mit anderen und evtl auch mit deinem Leseteam quatschen und dann deine Antworten und bearbeiteten Aufgaben auf deinem Blog online stellen:)

    Hier geht es zur FB-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/599321393472413/

    Dort kann man sich bereits in einer Gruppendatei in Teams eintragen. Dies läuft nach dem Prinzip Lieblingsbücher. Jeder schreibt hinter seinen Namen ein paar L Lieblingsbücher, somit kann jeder gleich sehen, ob er mit dir auf gleicher Buchseite surft oder nicht ;) Schreibe dich hier also in ein Team ein, in dem du dich wohl fühlst! :) Wenn du noch keinen gefunden hast, dessen Büchergeschmack in deine Richtung geht, dann kannst du auch ein neues Team aufmachen! Sicher gesellen sich schnell andere Leute zu dir:)

    Sag mir bitte in diesem folgenden Link als Kommentar bescheid ob und wie du teilnehmen willst :)
    http://booktasy.blogspot.de/2014/04/teilnehmerliste-lesewochenende-no2.html

    Ich freue mich sehr auf das lesen und austauchen mit dir!
    Liebste Grüße,
    Katrin von http://booktasy.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Hey,

    Ich liebe deine Rezi!! Ich bin richtig erleichtert, dass ich nicht die Einzige bin, die dieses Buch richtig unnötig fand und ich musste richtig lachen, als ich deine Rezi gelesen habe! Ich finde, du hast es einfach getroffen :D

    Liebe Grüße
    Lillie. http://bookraptured.wordpress.com

    Ps: ich bin gleich Leser von deinem Blog über bloglovin geworden :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uii, danke jetzt fühle ich mich aber mal geschmeichelt, haha xD Wuhu es scheinen immer mehr sich gegen das Buch zu verschwören :D Ganz ehrlich ich weiß gar nicht, ob ich mir das Ende nicht einfach nur erzählen lasse *seufz*

      Löschen
  5. Ohje, harte Bewertung! :D Da bin ich mal gespannt, ich hab den ersten noch auf dem Sub im Regal stehen! Ist die Reihe den ziemlich kitschig und mädchenhaft? Stelle mir das ein bisschen wie Bachlor vor und habs deswegen bis jetzt gemieden .. :D LG Jonas

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar! ♡
Wenn ich etwas dazu zu sagen habe, findest du meine Antwort als Kommentar auf deinem Blog oder unter deinem Kommi bei mir, wenn du keinen hast (bzw. pausiert/geschlossen hast).

Liebste Grüße,
May

PS: Momentan moderiere ich die Kommentare, weshalb dein Kommentar nicht sofort erscheint, um sicherzustellen, dass ich auch keinen übersehe. Wenn deiner also erscheint, habe ich ihn auch schon gelesen :)