Mittwoch, 15. Januar 2014

Calling Crystal

Seitenanzahl: 384
Verlag: dtv
Gebundenes Buch: 16,95€
Autor: Joss Stirling
ISBN-10: 3423760702

Reihe (3/3)

3. Calling Crystal






 Kurzbeschreibung

Crystal leidet darunter, dass sie ihre paranormalen Fähigkeiten nur unzureichend kennt. Versucht jemand, telepathisch Kontakt zu ihr aufzunehmen, wird ihr schlecht – ein Umstand, der ihr das Leben in einer Welt von Savants nicht gerade erleichtert. Doch als in Venedig bei einer von Crystal organisierten Feier Mitglieder der Familie Benedict entführt werden, ist sie es, die entscheidend zur Rettung beitragen kann. Und dabei bemerkt sie, dass der Benedict-Bruder Xav gar nicht so übel ist, wie sie anfangs dachte...

Wie finde ich das Cover?

Im Gegensatz zum ersten und zweiten Band, fühlt sich der Schutzumschlag transparent an und die Schnörkel füllen nicht mehr das ganze Cover sondern bilden nur noch das Herz, was mir aber auch sehr gefällt! Auch unter den Schutzumschlägen gefallen mir die Bücher sehr, auch wenn da nichts besonderes drauf ist, die Farbe macht es! Erstes Band so ein grau lila, zweites ein weinrot und der dritte ein intensives blau. Was mich aber etwas nervt ist, dass nur Finding Sky eine andere Schriftfarbe hat und Saving Phoenix ein weißen Hintergrund hat, das sieht so komisch im Regal aus, pink, weiß, rosa?! Was ich auch nicht verstehen kann ist, wieso zum Teufel der Titel geändert wurde! Das war bei Saving Phoenix schon so, und jetzt statt "Seeking Crystal" "Calling Crystal". Ich finde den Titel nicht schlecht und er passt auch gut, aber der originale passt ein Tick mehr.

Wie ist meine Meinung?

Und schon wieder ein Abschluss einer geliebten Reihe, wobei man die Teile auch einzeln lesen kann, trotzdem bin ich traurig darüber. Wie man sich schon denken kann geht es im dritten Teil um Xavier, auch Xav genannt, der Witzbold der Familie und ich habe mich voll darüber gefreut endlich mal seine Geschichte zu lesen.
Was ich an der Reihe echt gut finde ist, dass sie nicht gleich aufgebaut ist. Die Idee an sich bleibt immer gleich, aber der Verlauf ist jedes Mal unterschiedlich. Hier weiß die weibliche Prota, dass sie ein Savant ist, aber als sie auf ihren Seelenspiegel trifft, merkt sie es nicht sofort. Da wird das Thema angeschnitten, was passiert wenn man seinen Seelenspiegel nicht findet? Es gab interessante Ansätze, die leider nicht vollständig ausgeführt worden, aber okay so sei es. Auch wurde die Sache mit der Berühmtheit weiter angeschnitten, wieso Savants nicht prominent sein sollten, was ich was sehr geschickt eingefädelt wurde. Im ersten Band wurde schon etwas darüber gesprochen, aber hier wurde es noch um einiges mehr behandelt. Im Buch gibt es zwei Handlungen, einmal die Sache mit den Seelenspiegeln und dann noch das Zeug wo die Bösen ihre Finger im Spiel hatten, die durch Crystal ein ganzes ergeben.
Die erste Hälfte war recht zäh und wollte nicht so richtig vorwärts kommen, auch fand ich die Einleitung in die Savant und Seelenspiegel Welt langatmig, dadurch, dass ich schon weiß, was es damit auf sich hat und es plätscherte eher alles vor sich hin, aber zur zweiten Hälfte stieg die Spannung und nahm langsam sein Ziel in Visier, aber die Autorin hat auch nicht vergessen immer wieder mal in dem ein oder anderen gefährlichen Moment die Spannung mit Witzen zu lockern, was sehr angenehm war.

Wie man auch schon am Titel hört, ist Crystal die Protagonistin im Buch und wir merken schon wieder den ungewöhnlichen Namenstick von der Autorin, denn Crystals ganze Familie ist nach Edelsteinen benannt, aber wir hatten ja schon ungewöhnlichere Namen *hust* Unicorn?! *hust*
Crystal ist ein echt sympathischer Charakter, den man echt mögen muss, auch wenn sie mich manchmal mit ihren Selbstzweifeln genervt hat. Wobei ich sie aber auch verstehen konnte, denn sie steht immer im Schatten ihrer Schwester und seit ihr Vater gestorben ist, geht es ihrer Mutter auch total schlecht und nur ihre Schwester Diamond hat sich wirklich um sie gekümmert, ihre anderen Geschwister haben mehr auf ihre Mutter geachtet. Sie gewinnt im Laufe des Buches auch mehr an Selbstvertrauen und erblüht später zu einem wunderschönen Schwan, auch mit Hilfe ihrer Fähigkeit, die echt überraschend kam und manche Sachen hab ich noch immer nicht verstanden.
Xavier kennen wir mittlerweile doch etwas näher, aber ich habe hier Seiten an ihm entdeckt, die ich ehrlich gesagt nicht für möglich gehalten habe. Er riskiert echt alles für diejenigen die er liebt, außerdem kann er auch ernst sein und ist ein kleiner Styler, der manchmal verrückte Sachen für seine Klamotten zulässt.

Dann das Ende, hach, unglaublich süß! Ich freue mich schon darauf mehr von der Autorin zu lesen zu bekommen, mit ihrer Savant Reihe hat sie gezeigt, was sie kann und ihre neue Reihe klingt echt nicht schlecht, mal sehen ob diese auch auf Deutsch erscheint, ich denke aber bestimmt.

Fazit

Ein wundervoller Abschluss einer weiteren geliebten Reihe, in der die Autorin wieder mal zeigt, dass man mit einer Grundidee unterschiedliche Geschichten zaubern kann, die sich sonst nicht ähneln. Auch wenn der erste Teil etwas zäh war, ging es im zweiten wieder steil hoch. Crystal und Xavier sind echt ein tolles Paar und sie passen so gut zu einander! Hier ergänzen sie sich mal nicht wie man es bei Sky und Zed sehen kann, sondern sind aufeinander abgestimmt.

Bewertung

 ☺☺☺☺



Kommentare:

  1. So, da der Kommentar zu "Incaceron" schon nicht laden wollte muss es heute doch wohl klappen :D
    Ich finde deine Rezis immer so schön geschrieben :) Ich freue mich total auf "Calling Crystal", auch wenn die Umschläge nebeneinander nicht sooo hammer aussehen ... Ich denke, das war einfach nicht so gut durchdacht. Das die sich aber alle unterschiedlich anfühlen find ich so geil gemacht *.*
    Ich freue mich, wenn ich die Reihe weiterlesen kann, nach deiner Rezi bin ich noch gespannter. Bestimmt erläutert die Autorin die Situation am Anfang immer wieder so lang, WEIL man die Bücher unabhängig voneinander lesen kann und wenn dann einer "Finding Sky" nicht kennt, hat man ja gar keinen Überblick. :D ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und zum Glück hat es geklappt xD
      Danke, das freut mich sehr <3
      Welchen Umschlag findest du am besten? Also vom Anfühlen her? mir gefällt die Art von Saving Phoenix am besten :)
      Und jaaa, auf Dauer wird das echt nervig, wobei es steht auch drauf, dass es der dritte Band der Macht der Seelen Reihe ist, da würde ich das Buch nicht kaufen, wenn ich die Vorgänger nicht kenne und nichts darüber weiß :p Aber es könnte auch sein, dass die es im Originalen nicht so gemacht haben und man deshalb davon ausgehen könnte, dass es ein Einzelband ist, wer weiß, wer weiß :P

      Löschen
  2. Schöne Rezi!
    Mir hat der dritte Teil am besten gefallen, weil ich Xav und Crystal einfach nur genial finde!
    Dass die Titel geändert wurden, konnte ich auch nicht verstehen, weil die im Original ja so gut passen.. Außerdem wurden die ja eh nicht übersetzt, sodass man sie hätte lassen können :D

    Liebe Grüße
    Chianti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön ^-^
      Haha die beiden zusammen sind echt nicht aufzuhalten xD
      Ach menno, würde echt mal gerne Kurzgeschichten von deren Alltag lesen, also von allen *-*
      Find ich auch immer komisch, dass die original Titel nicht übernommen werden, sondern es einfach andere englisch Titel gibt, das ist doch auch mehr Aufwand, sich ein anderen Namen auszudenken xD

      Löschen
  3. Hey, bin grad durch Zufall auf deinen Blog gestoßen und wollte nur kurz ein Lob für alles da lassen :) Ich finde deine Rezensionen wirklich toll geschrieben und die Seite einfach wunderschön gestaltet! ♥

    Wenn du Lust hast, kannst du ja auch gerne noch eine Meinung zu meinem Blog da lassen, ich stehe noch komplett am Anfang, aber freu mich über jedes einzelne Feedback :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, vielen Dank, das freut mich sehr! ♥
      Ich schaue mal gleich vorbei :)

      Löschen
  4. Hi!
    Ich habe neulich den ersten Teil, "Finding Sky", gelesen und fand ihn ganz gut. Ich mag die Cover der Reihe :) Deine Rezension ist total schön geschrieben, ich bin auch mal Leserin bei dir geworden.

    Liebe Grüße
    Krypta :-) vom Planet der Bücher

    AntwortenLöschen
  5. Du hast ja sogar schon den dritten Teil gelesen!:)
    Tolle Rezension und lieben Dank für deine wundervollen Kommentare!
    Ja das bin ich auf dem Bild. Dankeschön und hoffentlich erschreckst du jetzt nicht mehr, wenn du meinen Blog wieder besuchst! :D
    Alles Liebe und hab eine tolle Woche!
    <3
    Catherine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es wird sogar einen vierten Teil geben *-*
      Haha ich schaue gleich mal wieder vorbei :)

      Löschen

Vielen Dank für jeden einzelnen Kommentar! ♡
Wenn ich etwas dazu zu sagen habe, findest du meine Antwort als Kommentar auf deinem Blog oder unter deinem Kommi bei mir, wenn du keinen hast (bzw. pausiert/geschlossen hast).

Liebste Grüße,
May

PS: Momentan moderiere ich die Kommentare, weshalb dein Kommentar nicht sofort erscheint, um sicherzustellen, dass ich auch keinen übersehe. Wenn deiner also erscheint, habe ich ihn auch schon gelesen :)